Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

30.07.2018 – 16:36

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg: 2. Folgemeldung - Verdächtiger Gegenstand im Bereich der Herrenstraße

Freiburg (ots)

2. Folgemeldung

Als Vertreter der Pressestelle befindet sich Pressesprecher Walter Roth vor Ort im Bereich der "Alten Wache".

Stand: 16:30 Uhr

1. Folgemeldung

Die angrenzenden Geschäfte wurden evakuiert, eine Absperrung im Radius von etwa 50 Metern wurde eingerichtet. Was sich im Koffer befindet kann bislang nicht beurteilt werden, polizeiliche Delaborierer werden eingesetzt.

Diverse Streifen befinden sich gegenwärtig in der Fahndung nach dem unbekannten Mann, welche jedoch bislang negativ verlief.

Stand: 16:15 Uhr

   - Erstmeldung - 

Gegen 15:00 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass durch einen bislang Unbekannten im Bereich Herrenstraße/ Ecke Schoferstraße ein Koffer abgestellt wurde.

Der Mann habe den Koffer abgestellt und sei weggerannt. Der Bereich wurde zwischenzeitlich polizeilich abgesperrt, eine Überprüfung des verdächtigen Gegenstands wird veranlasst.

Der Mann wurde folgendermaßen beschrieben: Etwa 170cm groß, braune Lederjacke, dreiviertel Jeans in blau, kurzes/schwarzes/lichtes Haar, ca. 25 Jahre alt, hager, als arabisch aussehend beschrieben.

Wir berichten nach.

Stand: 15:50 Uhr

lr

Medienrückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell