Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Müllheim - Verkehrsrowdy gefährdet Radfahrer - Zeugen gesucht!!!

Freiburg (ots) - Die Polizei in Müllheim sucht Zeugen und betroffene Radfahrer zu einem Vorfall, welcher sich am vergangenen Samstag, 21. Juli, in Auggen ereignet hatte. Gegen 10.45 Uhr fuhr der Fahrer eines schwarzen BMW mit FR-Zulassung auffällig und ungeduldig auf der Bundesstraße 3 von Auggen bis hin zum Ortseingang von Müllheim. Der BMW-Fahrer versuchte offensichtlich unentwegt zu überholen, was die Verkehrslage jedoch nicht erlaubte. Vor dem Olivenkreisverkehr verlor der Fahrer des schwarzen BMW anscheinend die Geduld und fuhr verbotswidrig auf dem rechts neben der B3 befindlichen Wirtschaftsweg in Richtung Müllheim weiter. Als dem Pkw dort etwa vier bis fünf Radfahrer entgegen kamen, verringerte dieser keineswegs seine Geschwindigkeit und fuhr ungehindert zwischen den ausweichenden Radfahrern hindurch. Nach dem nächsten Kreisverkehr auf Höhe eines Baumarktes lenkte der BMW-Fahrer dann wieder über die Grünfläche auf die B3 und fuhr in Richtung Müllheim weiter. Die betroffenen Radfahrer und Zeugen des Vorfalls werden geben, mit dem Polizeirevier Müllheim, unter Tel. 07631-17880, Kontakt aufzunehmen.

RM/ DH

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: