Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Fischen in "fremden Gewässern" in Märkt

Freiburg (ots) - Landkreis Lörrach

Weil am Rhein, Stauwehr Märkt

Am 20.07.2018, um 19:30 Uhr, wurde durch die Fischereiaufsicht IG Altrhein e. V. eine männliche Person gemeldet, welche am Stauwehr Märkt angeln würde. Die Person habe lediglich einen französischen Angelschein. Durch eine Streife des Polizeireviers Weil am Rhein wurde die Örtlichkeit angefahren und der Sachverhalt überprüft. Nachdem der Angelschein und die Personalien erhoben wurden, folgt nun eine Strafanzeige wegen Fischwilderei, da mit dem französischen Angelschein kein Recht zum Angeln in Deutschland besteht.

KB/RW u. Oß/FLZ

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: