Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schopfheim: Faustschlag statt Dank für Helfer - Polizei nimmt aggressiven Mann in Gewahrsam

Freiburg (ots) - Am Sonntagabend kam es im Stadtpark zu einem Zwischenfall, der einen Mann in die Gewahrsamszelle bei der Polizei brachte. Um 20.20 Uhr verlor ein Parkbesucher nach übermäßigem Alkoholgenuss das Gleichgewicht und fiel um. Da der 31-Jährige nicht mehr von alleine auf die Beine kam, half ihm ein Bekannter. Der bekam statt eines Dankes einen Faustschlag ins Gesicht. Im Anschluss daran ging der 31-Jährige direkt zum Polizeirevier und stellte sich. Die Beamten nahmen Ermittlungen auf und zeigten den 31-Jährigen an. Er wurde anschließend nach Hause gebracht und seiner Lebensgefährtin übergeben. Kaum war die Streife weg, fing der Mann Streit mit der Frau an. Die suchte Hilfe bei der Polizei, worauf die Streife zurückkam. Sie nahm den streitsüchtigen Zeitgenossen mit und brachte ihn für den Rest der Nacht in der Gewahrsamszelle unter.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 / 176 - 105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: