Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Heftige Kollision auf Kreuzung - Streifenwagen beteiligt - eine Verletzte, hoher Schaden

Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Heftige Kollision auf Kreuzung - Streifenwagen beteiligt - eine Verletzte, hoher Schaden

Am späten Mittwochabend ereignete sich in Weil-Friedlingen ein folgenschwerer Zusammenstoß mit Beteiligung eines Streifenwagens. Dieser befuhr kurz nach 22 Uhr die Hauptstraße in Richtung Polizeirevier. Im Streifenwagen befanden sich zwei Beamte und eine in Gewahrsam genommene Person. Nach Sachlage übersah die Fahrerin eine auf Rot stehende Ampel und kollidierte mit einem aus der Grenzstraße kommenden VW Caddy. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralles um 180 Grad gedreht. Die VW-Fahrerin erlitt leichtere Verletzungen. Die Insassen des Streifenwagens blieben unverletzt. Die in Gewahrsam genommene Person nutzte die anfangs unübersichtliche Situation zur Flucht und entkam. Beide Autos wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 10000 Euro geschätzt. Infolge des Unfalles kam es zu Behinderungen des Tramverkehrs, weshalb ein Ersatzverkehr eingerichtet werden musste. Zahlreiche Personen verfolgten das Geschehen aus nächster Nähe.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: