Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Bad Krozingen: Zeugenaufruf nach exhibitionistischen Handlungen

Freiburg (ots) - Am 16.03.2018 befand sich eine 65jährige Frau auf einem Spaziergang auf den Schlatter Berg. Auf der dortigen Kurve kurz vor dem Grillplatz begegnete ihr ein Fahrradfahrer, der aus dem Waldstück gefahren kam. Der Mann manipulierte - ihr entgegen kommend - an seinem Glied und fuhr dann langsam den Berg hinunter.

Der Täter wurde folgendermaßen beschrieben: Er ist ungefähr 30 Jahre alt, hat ein westeuropäisches Erscheinungsbild, kurze, dunkelblonde Haare, eine normale Statur, keinen Bart, ein breites Gesicht und helle Hautfarbe. Er trug keine Brille, trug eine kurze graue Hose, ein helles T-Shirt ohne Aufdruck und fuhr ein Fahrrad (kein Mountainbike).

Wie zudem durch nachträgliche Anzeigenerstattung bekannt wurde, ereignete sich bereits einen Tag zuvor (15.05.2018) folgender Sachverhalt:

Gegen 18:00 Uhr befand sich eine 17jährige junge Frau auf dem Heimweg durch den Kurpark. An einer Bank am Bachweg begegnete sie einem dort sitzenden Mann, der an seinem Glied manipulierte. Er sprach die junge Frau an, woraufhin sie weg rannte. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich einige Menschen im Park. Insbesondere hinter der Frau liefen zwei Jugendliche, die die Tat beobachtet haben könnten.

Der Täter wurde von ihr folgendermaßen beschrieben: Er war ungefähr 30 Jahre alt, hatte eine kurze Hose an, sah deutsch aus, hatte einen leichten Bart und war so um die 1,80 m groß. Er hatte ein Fahrrad bei sich.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können - insbesondere mögliche Zeugen aus dem Park - sich unter Tel: 0761-8825777 zu melden.

lr

Medienrückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: