Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Todtnau: Essen auf Herd vergessen

Freiburg (ots) - Todtnau: Essen auf Herd vergessen

Am späten Donnerstagabend, gegen 23.50 Uhr, wurden die Rettungskräfte gerufen, da in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Todtnau der Rauchmelder ausgelöst hatte. Die Freiwillige Feuerwehr Todtnau, die mit vier Fahrzeugen und 23 Mann ausrückte, stellte in der betroffenen Wohnung fest, dass es durch auf dem Herd vergessenes Essen zu einer Rauchentwicklung kam. Zu einem Brand war es nicht gekommen. Die Mutter hatte am Abend das Mittagessen für den nächsten Tag vorbereiten wollen. Zwischendurch brachte sie die Kinder zu Bett, wobei dann die Eltern ebenfalls einschliefen. So schmorgelte das Essen im Topf vor sich hin und brannte schließlich an. Durch die entstandene Rauchentwicklung löste der Alarm des Rauchmelders aus, der durch einen aufmerksamen Nachbarn bemerkt wurde und der die Feuerwehr rief. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr durchlüftete die Wohnung gründlich durch und konnte wieder abrücken.

jk/ma

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: