Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach: Einbruch in zwei Doppelhaushälften in der Tüllinger Straße - Täter entwenden Schmuck und Bargeld

Freiburg (ots) - Lörrach: Einbruch in zwei Doppelhaushälften in der Tüllinger Straße - Täter entwenden Schmuck und Bargeld

In zwei nebeneinanderliegenden Doppelhaushälften in der Tüllinger Straße wurde zwischen Samstag und Donnerstag während der Abwesenheit der Hausbewohner (12.-17.05.) eingebrochen. Bei einer der Doppelhaushälften bohrten die unbekannten Täter ein Fenster auf und kletterten anschließend über eine Kinderspielrutsche der Nachbarn in das Gebäudeinnere. Dort durchwühlten sie alle Räume und Schränke nach Wertsachen und entwendeten Schmuck. Die Einbrecher verließen das Haus vermutlich wieder durch die Hauseingangstüre, diese ließen sie offen stehen.

Bei der zweiten, direkt daneben befindlichen Doppelhaushälfte hebelten die Täter die Hauseingangstüre auf und durchsuchten anschließend im Inneren des Hauses alle Räume und Schränke nach Wertsachen. In einem Büroraum fanden sie offen gelagertes Münzgeld vor und nahmen es mit. Ein im Büro befindlicher Tresor wurde durch die Einbrecher aus der Wand gespitzt und samt einer größeren Menge Bargeld mitgenommen.

Die Münz- und Schmuckbehältnisse ließen die Täter zum Teil im Garten verstreut zurück. Die Tatzeit war vermutlich am 16.05. oder 17.05. Zeugen, die im Bereich Tüllinger Straße diesbezüglich verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Lörrach in Verbindung zu setzen. (07621/176-500).

jk/ma

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: