Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MI: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf B 239

Lübbecke (ots) - Am Donnerstagvormittag hat sich in Lübbecke ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

11.05.2018 – 12:34

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Flucht vor der Polizei - Beamte ergreifen gesuchten Mann - ein Beamter verletzt

Freiburg (ots)

Rheinfelden: Flucht vor der Polizei - Beamte ergreifen gesuchten Mann - ein Beamter verletzt

Am Donnerstag wurde der Polizei um die Mittagszeit mitgeteilt, dass hinter der Bibliothek ein Mann sitzt, der von der Polizei gesucht wird. Eine Streife kam vor Ort und traf dort fünf Personen an. Eine davon sprang plötzlich auf und rannte davon. Die Beamten setzten dem Mann nach, konnten ihn in der Karl-Fürstenberg-Straße einholen und überwältigen. Hierbei verletzte sich einer der Beamten und war nicht mehr dienstfähig. Bei dem Festgenommenen handelte es sich um einen 27-jährigen Deutschen, der für 70 Tage ins Gefängnis muss und mittels Haftbefehl gesucht wurde.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung