Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Wutöschingen: Zwei verletzte Frauen bei Verkehrsunfall - entgegenkommenden Pkw übersehen

Freiburg (ots) - Zwei Frauen überstanden einen Verkehrsunfall am Dienstagmittag auf der B 314 bei Wutöschingen-Horheim mit leichten Verletzungen. Beide wurden vom Rettungsdienst zur ambulanten Versorgung ins Krankenhaus nach Waldshut gebracht. Der Unfall passierte gegen 16:40 Uhr. Eine 25 Jahre alte Frau beabsichtigte mit ihrem Opel, von der Bundesstraße nach links in Richtung Horheim zu fahren. Beim Abbiegen übersah sie einen entgegenkommenden Ford. Durch den folgenden Aufprall wurde der Ford noch gegen einen an der Einmündung stehenden Lkw geschleudert. Die Unfallverursacherin und die 32 Jahre alte Fahrerin des Fords wurden verletzt. Ein im Ford mitfahrender Säugling konnte wohlbehalten aus dem demolierten Auto geborgen werden. Ebenso blieb der Lkw-Fahrer unverletzt. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden von Abschleppunternehmen geborgen. Der entstandene Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen dürfte bei etwa 15000 Euro liegen. Zur Straßenreinigung wurde eine Fachfirma beauftragt. Unterstützt wurden die Rettungs- und Bergemaßnahmen von der Feuerwehr, die mir vier Fahrzeugen im Einsatz war. Die Bundesstraße war nur halbseitig befahrbar.

ma

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Walter Roth
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: