Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg (BAB5): Gurtkontrollen der Autobahnpolizei - zwei Haftbefehle vollstreckt

Freiburg (ots) - Anlässlich einer landesweiten Aktion zur Überwachung der Gurtpflicht wurden am Montagmorgen durch die Verkehrspolizei Freiburg, Streifendienst BAB, Verkehrskontrollen durchgeführt. Gegen 11.15 Uhr wurde ein 24-jähriger Freiburger festgestellt, der den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass zwei Haftbefehle gegen ihn vorlagen. Durch die Zahlung der noch offenen Geldstrafe konnte der Autofahrer die Inhaftierung abwenden und (nach vorschriftsmäßigem Anlegen seines Gurtes) die Fahrt fortsetzen.

Die Polizei rät: Bitte legen Sie während er Fahrt stets den Sicherheitsgurt an - das kann Ihr Leben retten. Auch andere Sicherheitssysteme im Fahrzeug funktionieren nur in Kombination mit dem Sicherheitsgurt (z. B. Airbags). Achten Sie auch darauf, dass Mitfahrer und Kinder ordnungsgemäß gesichert sind.

Medienrückfragen bitte an:
Jerry Clark
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1016
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: