Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Grenzach-Wyhlen: Rauschgiftfund bei Personenkontrolle in Bahnhofsunterführung

Freiburg (ots) - Grenzach-Wyhlen: Rauschgiftfund bei Personenkontrolle in Bahnhofsunterführung

Am Montagabend, kurz nach 21 Uhr, führten Beamte des Rheinfelden Polizeireviers eine Fußstreife durch. Dabei trafen sie in der Fußgängerunterführung des Bahnhofs zwei Männer an und kontrollierten sie. Bei einem wurden in dessen Jackentasche über 13 Gramm Marihuana aufgefunden. Eine daraufhin durchgeführte Wohnungsdurchsuchung führte zum Auffinden von über 70 Gramm Heroin, diversen Tabletten, Verpackungsmaterial (Minigriptüten), einer Feinwaage sowie Bargeld. Es besteht der dringende Verdacht auf Rauschgifthandel. Die Beweismittel wurden sichergestellt und gegen den 34-jährigen Mann ein Strafverfahren in Gang gesetzt.

de/jk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: