Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

02.03.2018 – 10:56

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden-Minseln: Hoher Schaden nach Crash mit Leitplanke - Unfallverursacher flüchtet und wird dank eines Zeugen ermittelt - Fahrer erheblich alkoholisiert

Freiburg (ots)

Rheinfelden-Minseln: Hoher Schaden nach Crash mit Leitplanke - Unfallverursacher flüchtet und wird dank eines Zeugen ermittelt - Fahrer erheblich alkoholisiert

Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte am Donnerstagabend eine Unfallflucht mit hohem Schaden geklärt und der Unfallverursacher ermittelt werden. Der Zeuge beobachtete kurz nach 20.30 Uhr auf der K 6333 zwischen Rheinfelden und Minseln einen Kastenwagen, der von der Straße abkam und in die Leitplanken krachte. An dieser entstand mindestens 4000 Euro Schaden. Der Fahrer des Kastenwagens entfernte sich nach dem Crash unerlaubt vom Unfallort. Der Zeuge merkte sich das Kennzeichen und schaltete die Polizei ein. Die stellte den Halter des Fahrzeuges fest und fuhr zu ihm. Dort trafen die Beamten neben dem stark beschädigten Fahrzeug auch den Fahrer an. Der Mann war stark alkoholisiert, worauf er vorläufig festgenommen wurde. Er musste sich einer Blutprobe unterziehen, den Führerschein abgeben und gelangte bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung