Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

26.02.2018 – 11:03

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Gewässerverunreinigung rasch gestoppt - Verursacher ermittelt

Freiburg (ots)

Weil am Rhein: Gewässerverunreinigung rasch gestoppt - Verursacher ermittelt

Am Sonntagnachmittag teilte eine Spaziergängerin mit, dass auf dem Rhein beim Yachthafen ein größerer Ölfilm treiben würde. Polizei und Feuerwehr kamen vor Ort und stellten lediglich Kraftstoffgeruch fest. Bei der Ursachenforschung wurde ein angelegtes Boot ausfindig gemacht, aus dem Betriebsstoffe ausliefen. Der Besitzer konnte ermittelt werden und kam vor Ort. Es wurde festgestellt, dass vermutlich eine defekte Einspritzpumpe und Nachlässigkeit zum Auslaufen einer geringen Menge Kraftstoff - man geht von etwa einem Liter aus - führten. Der Defekt wurde sofort behoben, so dass nichts mehr auslaufen konnte. Die Feuerwehr musste keine weiteren Maßnahmen ergreifen. Gegen den Bootsbesitzer wird wegen fahrlässiger Gewässerverunreinigung ermittelt.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg