Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

25.02.2018 – 09:23

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Kandern Infolge Alkoholgenusses gegen Blumenkübel gefahren

Freiburg (ots)

Am Samstagabend (24.02.2018) gegen 20:19 Uhr befuhr ein 42-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw die Hauptstraße in Richtung Bahnhofstraße. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist der Fahrzeugführer infolge des vorangegangenen Alkoholgenusses mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Blumenkübel gefahren, welcher dann gegen eine Hauswand geschleudert worden ist. Im Anschluss hat sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Dank eines aufmerksamen Verkehrsteilnehmers konnte der Unfallverursacher im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen ermittelt werden. Aufgrund des verursachten Verkehrsunfalls unter Alkoholeinwirkung muss sich der 42-Jährige nun wegen des Tatverdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Flz/vB

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 - 0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung