Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

23.02.2018 – 11:29

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Küssaberg: Betrunkener Rollerfahrer verursacht Verkehrsunfall - auch kein Führerschein

Freiburg (ots)

Ein betrunkener Rollerfahrer verursachte am Donnerstagnachmittag in Dangstetten einen Verkehrsunfall. Neben seinem Alkoholkonsum wird dem 68 jährigen auch Fahren ohne Fahrerlaubnis vorgeworfen, da er keinen Führerschein hatte, den er aber zum Fahren des bis 45 km/h schnellen Rollers benötigte. Durch den Unfall verletzte sich dieser leicht. Dagegen war der entstandene Sachschaden in Höhe von 500 Euro eher nebensächlich. Der Mann missachtete kurz nach 15:00 Uhr in der Kadelburger Straße an der Einmündung zur Christian-Roder-Straße die Vorfahrt einer von rechts kommenden 32 Jahre alten Autofahrerin. Die Fahrzeuge kollidierten und der Rollerfahrer stürzte, wobei er sich leicht verletzte. Das Team eines Rettungswagens kümmerte sich um den Mann an der Unfallstelle. Da deutlicher Atemalkohol bei ihm gerochen wurde, wurde eine Alkoholüberprüfung veranlasst, die einen Wert von beinahe 3 Promille ergab. Eine Blutentnahme folgte. Der Mann wird angezeigt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell