Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen/Waldshut: Kontrollen am Busbahnhof - 48 jähriger Mann verhaftet

Freiburg (ots) - Mit der Festnahme eines gesuchten Mannes und der Beendigung einer Belästigung endete eine Kontrollaktion der Polizei am Busbahnhof am Mittwoch. Zur Unterstützung des örtlichen Polizeireviers war eine Gruppe der Bereitschaftspolizei im Einsatz. Gegen 15:50 Uhr wurde ein 49 Jahre alter Mann überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass er von den Justizbehörden zur Fahndung ausgeschrieben war. Er war zu seinem Haftantritt nicht erschienen und muss noch eine Freiheitsstrafe von 531 Tagen absitzen. Der Mann wurde in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Um 20:20 Uhr wurde die Polizei von einer Schulklasse auf einen Mann aufmerksam gemacht. Der Mann liefe der Mädchenklasse immer hinterher und verfolge sie, so die Mitteilung der Lehrerin. Dem 38 Jahre alten Mann wurde sein Verhalten vorgehalten. Mit dem berauscht wirkenden Störer wurden deutliche Wort gesprochen. Bei weiteren Störungen wurde ihm der Gewahrsam angedroht, was Wirkung zeigte. Die Schulklasse konnte nun ungehindert ihre Rückfahrt antreten.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: