Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Zwei Verletzte nach heftiger Schlägerei vor Bar - Polizei bittet um Hinweise

Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Zwei Verletzte nach heftiger Schlägerei vor Bar - Polizei bittet um Hinweise

In den frühen Morgenstunden des Sonntags kam es vor einer Bar in Weil-Otterbach zu einer größeren Schlägerei, dessen Umstände noch im Dunkeln liegen. Kurz vor 5.30 Uhr wurde über Notruf eine größere Schlägerei vor dem "Contra" gemeldet. Eintreffende Streifen trafen mehrere Personen an, von denen zwei verletzt waren. Eine davon hatte eine schwere Kopfwunde, worauf Polizeibeamte bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe leisteten. Der Schwerverletzte wurde später zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die schwere Kopfverletzung rührte vermutlich von einem Schlag oder einem Stich her. Der zweite Verletzte wollte sich nicht behandeln lassen. Die Anwesenden, allesamt Franzosen, zeigten wenig Interesse an der Aufklärung des Falles. Nach den bisherigen Erkenntnissen soll die Gruppe der Franzosen nach Verlassen der Bar von einer Gruppe Unbekannter nach Zigaretten gefragt worden sein. Nach einem kurzen Wortwechsel kam es dann zu den Übergriffen. Die Polizei sucht dringend Personen, die zur Tatzeit im oder vor dem "Contra" waren und etwas zum Tatgeschehen sagen können (Kontakt: Polizeirevier Weil am Rhein, 07621-97970).

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: