Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

09.02.2018 – 11:37

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: St.Blasien: Schlechter Scherz - Taxi unbefugt gefahren

Freiburg (ots)

Als ein Taxifahrer in der Nacht zum Freitag sein Taxi vor einer Gaststätte in der Bernau-Menzenschwander-Straße kurz abstellte, um in der Wirtschaft Fahrgäste aufzunehmen, ließ er den Zündschlüssel stecken. Als er wieder nach draußen kam, war sein Taxi weg. Unbekannte waren in der Zwischenzeit mit dem blauen Dacia weggefahren. Das Auto konnte in einer Entfernung von ca. 300 Metern wieder aufgefunden werden. Das Fahrzeug war unbeschädigt und das Licht eingeschalten. Außer dem Zündschlüssel, der fehlt, war alles noch an Ort und Stelle. Im Schnee konnten Schuhabdruckspuren gesichert werden. Von den Umständen ist anzunehmen, dass sich Unbekannte einen Scherz machten und das Taxi um parkierten, als sie den steckenden Zündschlüssel bemerkten. Das Polizeirevier Bad Säckingen (Kontakt 07761 934-0) ermittelt wegen unbefugtem Gebrauch eines Fahrzeuges.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg