Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

09.02.2018 – 10:25

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach: Diebstahl mit anschließender Gewalttat - "Hemdglunki" verletzt - Polizei nimmt zwei Personen fest

Freiburg (ots)

Lörrach: Diebstahl mit anschließender Gewalttat - "Hemdglunki" verletzt - Polizei nimmt zwei Personen fest

Am Donnerstagabend kam es in der Innenstadt zu einem versuchten Diebstahl mit anschließender Gewalttat. Dabei wurde ein "Hemdglunki" erheblich verletzt. Der Vorfall trug sich kurz nach 21.30 Uhr auf dem Alten Marktplatz zu. Dort entwendete ein 34-jähriger Mann einen Turnbeutel, entnahm daraus einige Sachen und verstaute sie in seiner eigenen Kleidung. Mehrere "Hemdglunkis" bemerkten den Diebstahl und sprachen den 34-Jährigen an. Der erlaubte ihnen einen Blick in den Turnbeutel, wo einer der "Glunkis" sein Eigentum erkannte. Unvermittelt schlug der 34-Jährige auf den Geschädigten ein und verletzte ihn erheblich. Das Opfer musste vom Rettungsdienst behandelt und zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden. Beim Eintreffen der Polizei war die Stimmung aufgeheizt. Der Beschuldigte und sein Begleiter, dessen Rolle noch nicht ganz klar ist, wurden vorläufig festgenommen. Beide Männer waren stark alkoholisiert und tobten später in der Gewahrsamszelle herum.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg