Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

31.01.2018 – 12:03

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Vorfahrtsmissachtung - vier Personen leicht verletzt

Freiburg (ots)

Ein 51 Jahre alter Mercedes-Fahrer, eine 40 Jahre alte Frau und ihre Kinder im Alter von 7 und 9 Jahren wurden bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der B3 verletzt. Alle mussten ins Krankenhaus. Der Rettungsdienst kümmerte sich an der Unfallstelle um die Verletzten. Zum Unfall kam es gegen 08:40 Uhr. Der Mercedes-Fahrer beabsichtigte, von der B532 nach links in die bevorrechtigte B3 einzufahren. Dabei übersah er die aus Richtung Weil am Rhein kommende Frau in ihrem VW Golf. Beide Autos kollidierten im Einmündungsbereich heftig. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstanden Sachschaden dürfte bei rund 24000 Euro liegen.

ma

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg