Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

19.01.2018 – 11:10

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Grenzüberschreitende Zusammenarbeit führt zum Auffinden eines Vermissten

Freiburg (ots)

Weil am Rhein: Grenzüberschreitende Zusammenarbeit führt zum Auffinden eines Vermissten

Ein 81 Jahre alter dementer Mann wurde am Donnerstagabend von seinen Angehörigen beim Polizeirevier Weil am Rhein als vermisst gemeldet. In einem unbeobachteten Moment hatte dieser das Haus zu Fuß verlassen. Da der Mann früher in der benachbarten Schweiz gelebt hatte, wurde die Kantonspolizei um Unterstützung bei der Suche gebeten. Kurz nach Mitternacht konnte der Mann durch eine Schweizer Polizeistreife auf der Autobahn aufgegriffen werden. Er war wohl gestürzt, augenscheinlich aber unverletzt. Der Mann konnte wieder in die Obhut seiner Angehörigen übergeben werden.

ma

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung