PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

19.01.2018 – 10:47

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldkirch: Wohnmobil besprüht
Waldkirch: Dunkler Polo beschädigt
Waldkirch: Ziegelschlag

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN - (3 Meldungen) -

Waldkirch: Wohnmobil besprüht

Der Besitzer eines Wohnmobils stellte dieses am Mittwoch tagsüber im Bereich der Kreuzung Schiller-/Goethestraße ab. Gegen 18.00 Uhr war an diesem dann die Beifahrertür im Bereich der Türgriffe mit schwarzem Sprühlack verunstaltet. Dieser wird sich, wenn überhaupt, sehr wahrscheinlich nicht rückstandslos entfernen lassen. Wer Hinweise zum Täter geben kann, möge sich mit der Polizei in Verbindung setzen. Telefon: 07681/4074-0.

Waldkirch: Dunkler Polo beschädigt

Eine junge Frau stellte ihren dunklen VW Polo am Donnerstagnachmittag auf der großen Parkfläche an der Langestraße, Höhe der Einmündung Brunnenwiese, ab (Bereich der "Teufelsinsel"). Als sie zu ihrem Auto zurückkam, das in zweiter Reihe geparkt stand, musste sie eine großflächige und tiefe Eindellung in der Beifahrertür feststellen. Hinweise auf den Verursacher sind bislang noch nicht bekannt. Wer weiterhelfen kann, möge sich mit der Polizei Waldkirch in Verbindung setzen. Telefon: 07681/4074-0.

Waldkirch: Ziegelschlag

Aufgrund des Sturms am Donnerstagnachmittag lösten sich von einem Haus an der Langestraße Ziegel. Diese stürzten auf die Straße und auch auf den Gehweg, weshalb Verantwortliche der Stadt und Polizei schnell reagierten. Der Gefahrenbereich musste bis kurz vor dem Einsetzen des Feierabendverkehrs gesperrt bleiben, bis ein Dachdecker den Schaden repariert hatte und das Herabfallen weiterer Ziegel unwahrscheinlich war.

rb

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg