Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

14.01.2018 – 03:57

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Raubüberfall auf Lebensmitteldiscounter in Müllheim

Freiburg (ots)

Lkrs. Breisgau-Hochschwarzwald, Stadt Müllheim,

Am frühen Samstagabend, gg. 18.20 Uhr, kam es in einem Lebensmitteldiscounter in der Werderstraße zu einem Raubüberfall.

Ein bislang unbekannter männlicher Täter überraschte die beiden Angestellten beim Verlassen der Filiale über den Lieferanteneingang und bedrohte diese mit einer mitgeführten Schusswaffe. Sie wurden dann zurück in den Markt gedrängt. Unter Vorhalt der Waffe ließ er sich dann die Tageseinnahmen von mehreren tausend Euro aushändigen. Anschließend gelang es ihm dann, sich unerkannt von der Tatörtlichkeit zu entfernen. Auf Art und Weise der Flucht / Fluchtrichtung konnten bislang keine Erkenntnisse gewonnen werden.

Täterbeschreibung: Alter ca. 30 Jahre alt, Größe ca. 175 cm, dunkle Augen, normale Figur, dunkler Kapuzenpulli, dunkle Hose, maskiert mit buntem Stofftuch, vermutlich sprach der Täter deutsch mit russischem Akzent, bewaffnet mit einer schwarzen Faustfeuerwaffe mit einem ca. 15 cm langen Lauf

Die Kriminalpolizei Freiburg sucht nach Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Freiburg unter der Telefonnummer 0761/8825777 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882 0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg