Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Wohnwagendiebstahl im November - Wer kennt diesen Mann?

Gütersloh (ots) - Verl (FK) - Ende November (25.11./26.11.) wurden in Verl zwei Wohnwagen gestohlen. ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

12.01.2018 – 11:34

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Klettgau: Zwei Unfallbeteiligte schwer verletzt

Freiburg (ots)

Eine Frau und ein Mann wurden bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend auf der B 34 bei Rechberg schwer verletzt. Sie waren nach dem Unfall ansprechbar und wurden zur weiteren Versorgung in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Der Rettungsdienst war mit mehreren Fahrzeugen zur Stelle. Zum Unfall kam es gegen 18:30 Uhr, als eine 20 Jahre alte Ford-Fahrerin von der B 34 nach links in Richtung Rechberg abbiegen wollte. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Citroen eines 54 jährigen. Der Citroen-Fahrer konnte nicht mehr anhalten und prallte frontal in die rechte vordere Seite des abbiegenden Fords. Dabei zogen sich die beiden Insassen schwere Verletzungen zu. Die Autos waren nicht mehr fahrbar und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 15000 Euro belaufen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg