Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Fußgängern betritt unachtsam die Fahrbahn - Rettungswagen muss stark abbremsen - Sanitäterin leicht verletzt - Zeugenaufruf!

Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Fußgängern betritt unachtsam die Fahrbahn - Rettungswagen muss stark abbremsen - Sanitäterin leicht verletzt - Zeugenaufruf!

Die Weiler Hauptstraße überquerte am Donnerstag gegen 15:30 Uhr eine 46 Jahre alte Fußgängerin, ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Zwei Fahrzeugführer, die in Richtung Altweil unterwegs waren, unter diesen auch die 20 Jahre alte Fahrerin eines Rettungswagen, mussten deshalb stark abbremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Dabei verletzte sich eine 29 Jahre alte Sanitäterin leicht, die nicht angeschnallt im Transportbereich des Rettungswagens mitfuhr, um sich um einem Patienten zu kümmern. Sie wurde gegen einen Einbauschrank geschleudert. Der Rettungswagen war aber ohne Sondersignal unterwegs. Die Fußgängerin kam unbeschadet über die Straße. Sachschaden entstand keiner. Auch ein Fahrer auf der Gegenfahrspur musste wegen der Fußgänger anhalten. Dieser und andere Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Weil am Rhein (Kontakt 07621 9800-0) zu melden.

ma

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: