Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Haslach: 60-jähriger Mann bei Brand in einer Wohnung verletzt

Freiburg (ots) - STADTKREIS FREIBURG

Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus im Zentrum des Stadtteils Haslach am Sonntagnachmittag (7.1.2018), gegen 15.30 Uhr, wurde ein 60-jähriger Hausbewohner verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei geriet ein motorbetriebenes Fahrrad (FmH 25 - Fahrrad mit Hilfsmotor), welches in einer Erdgeschosswohnung in der Nähe einer Elektroheizung abgestellt war, vermutlich auf Grund einer Verpuffung in Brand. Die sofort verständigte Feuerwehr (Berufs- und Freiwilligenfeuerwehr Freiburg) war rasch zur Stelle und konnte das Feuer löschen. Die Schadenshöhe wird auf etwa 15.000 bis 18.000 Euro geschätzt, wobei Gebäudeteile offenbar nicht wesentlich betroffen sind. Der 60-jährige Wohnungsinhaber, der das brennende FmH noch aus seiner Wohnung verbrachte, wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung und Verbrennungen in ein Krankenhaus verbracht. Ein weiterer Bewohner sowie ein Helfer, welche beide vorsorglich medizinisch untersucht wurden, blieben letztlich unverletzt. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern an, wobei keine Anhaltspunkte für eine vorsätzliche Brandstiftung erkennbar sind.

wr

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: