Das könnte Sie auch interessieren:

POL-UN: Schwerte - Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raub Angestellte schlägt Täter in die Flucht

Schwerte (ots) - Am Mittwoch, den 19.12.2018 betrat ein bisher noch unbekannter Mann gegen 19.00 Uhr die ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

06.01.2018 – 09:31

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden-Herten Sachbeschädigung durch Schreckschusswaffe

Freiburg (ots)

Vermutlich in der Silvesternacht kam es an einem Reihenhaus in der Eggbergstraße zu einer erheblichen Sachbeschädigung. Der Eigentümer des Hauses stellte im Nachhinein drei Einschusslöcher in einem Rollladen im Obergeschoss fest. Bei der verwendeten Waffe könnte es sich um eine Schreckschusswaffe mit Aufsatz für Leuchtmunition handeln. Am Haus entstand ein Sachschaden von mindestens 400 Euro. Der oder die Täter waren jedoch leichtsinnig und haben Spuren hinterlassen. Das Polizeirevier Rheinfelden hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Rheinfelden unter der Telefonnummer 07623/74040 in Verbindung zu setzen.

PPFR/FLZ/vB

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 - 0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg