Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

03.01.2018 – 16:29

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Gemeinsame Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Freiburg und der Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen Neugeborenes Kind ausgesetzt - Kripo ermittelt Mutter

Freiburg (ots)

Waldshut-Tiengen: Neugeborenes Kind ausgesetzt - Kripo ermittelt Mutter

Am Mittwochmorgen fanden Mitarbeiter der Waldshuter Klinik im Freien einen ausgesetzten Säugling. Das in Tücher und einen Teppich eingewickelte Kind befand sich in einer Tragetasche und lag auf dem Parkplatz des Klinikums. Die Finder brachten das Neugeborene sofort zur Geburtshilfestation. Dort stellte man fest, dass es sich um einen Jungen handelte, der erst wenige Stunden alt war. Der Säugling war unterkühlt, wies ansonsten aber keine Verletzungen auf. Seitens der Klinik verständigte man umgehend die Polizei. Das Kriminalkommissariat Waldshut-Tiengen übernahm die Ermittlungen und konnte nach einem Hinweis die Mutter des Neugeborenen ausfindig machen. Die Frau musste aufgrund ihres Zustandes in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen dauern an.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176105
+49160-90203976
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg