Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

13.12.2017 – 14:10

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Simonswald: Gefahrenstelle verursacht

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN

In der Nacht auf Mittwoch stellte ein Anwohner der L173, die von Bleibach nach Gütenbach führt, fest, dass der Wasserspiegel im Bach neben seinem Haus schnell stieg. Aus den Erfahrungen vergangener Hochwasser und aufgrund eines verstopften Ablaufs sah er sich gezwungen, Maßnahmen einzuleiten. Allerdings leitete der Mann das abgepumpte Wasser so ab, dass es bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf die Landstraße floss. Dort bildete sich schnell eine über mehrere hundert Meter lange spiegelglatte Oberfläche. Mehrere Autofahrer verloren dort kurzfristig die Kontrolle über ihre Fahrzeuge und meldeten dies der Polizei. Zu einem Verkehrsunfall kam es glücklicherweise nicht. Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung mussten die Gefahrenstelle abstreuen. Die Polizei prüft nun, inwieweit dem Verursacher ein strafrechtlicher Vorwurf zu machen ist. Ferner bittet sie Verkehrsteilnehmer, die durch die fahrlässig verursachte Spiegelfläche in Gefahr gekommen sind, sich zu melden. Telefon: 07681/4074-0.

rb

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg