Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

27.11.2017 – 12:14

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Weilheim: Streit mit Lebensgefährtin führt zum Führerscheinentzug - Lauchringen: Zeugen zu einer Unfallflucht gesucht!

Freiburg (ots)

Weilheim: Streit mit Lebensgefährtin führt zum Führerscheinentzug

Nach einem heftigen Streit zwischen einem Paar wurde am Samstag zur Mittagszeit die Polizei nach Nöggenschwiel gerufen. Im Moment, als die Polizeistreife ankam, parkte der Mann gerade seinen Pkw um. Im Gespräch fiel seine Alkoholfahne auf. Eine Alkoholüberprüfung ergab einen Wert deutlich über dem gesetzlichen Grenzwert von 1,1 Promille. Die Folgen für den 46 jährigen: Blutentnahme und die sofortige Führerscheinbeschlagnahme. Zur Schlichtung des Streits wurde zudem noch ein Platzverweis gegenüber dem Mann ausgesprochen.

Lauchringen: Zeugen zu einer Unfallflucht gesucht!

In der Nacht zum Samstag gegen 01:25 Uhr wurde eine beschädigte Leitplanke an der Abfahrt der A 98 auf die B 314 festgestellt. Der dabei hinterlassene Schaden an der Leitplanke beträgt ca. 500 Euro. Auf dem Eichwaldparkplatz konnte dann ein beschädigter Toyota ohne Kennzeichen gefunden werden. Das Beschädigungsbild am Toyota passt zum Leitplankenschaden. Der Pkw wurde erheblich beschädigt, der Schaden daran dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen. Die Ermittlungen zum verantwortlichen Fahrzeugführer wurden aufgenommen. In diesem Zusammenhang sucht das Polizeirevier Waldshut-Tiengen nach Zeugen (Kontakt 07751 8316-531).

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg