Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

20.11.2017 – 11:07

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Betzenhausen: Zeugenaufruf nach versuchtem Raub auf Wettbüro

Freiburg (ots)

Am Freitagabend, den 17.11.2017, versuchte gegen 19:40 Uhr ein maskierter Mann ein Wettbüro in der Sundgauallee in Freiburg auszurauben. Der Täter forderte eine 51jährige Angestellte des Wettbüros unter vorgehaltener Pistole dazu auf, Bargeld in eine Tüte zu packen. Die Angestellte griff stattdessen jedoch zu ihrem Pfefferspray und sprühte es dem Täter ins Gesicht. Daraufhin floh dieser ohne Beute in Richtung Freiburg-West.

Die Angestellte erlitt durch den Einsatz des Pfeffersprays glücklicherweise nur eine leichte Reizung der Atemwege.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 167 cm groß, normale Statur, dunkle Haare, dunkle Augen und relativ jung. Er soll eine dunkle Jacke mit Kapuze, zusätzlich eine Mütze, dunkle (fingerlose) Handschuhe und eine helle Jogginghose getragen haben. Zudem habe er einen dunklen Schal als Maskierung verwendet und eine schwarze Pistole bei sich getragen.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0761/882 5779 beim Kriminaldauerdienst der Polizei Freiburg zu melden. Die Durchwahl ist rund um die Uhr erreichbar.

rw

Medienrückfragen bitte an:
Frau Weiner
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 - 1018
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg