Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

06.11.2017 – 16:04

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen/Waldshut. Unbekannter erpresst Handy

Freiburg (ots)

Am Freitagabend gegen 20:35 Uhr soll ein maskierter Unbekannter in der Bahnhofsunterführung ein Handy erpresst haben. Dieser tippte seinem Opfer, einem 28 Jahre alten Mann, von hinten auf die Schulter und hielt diesem ein Klappmesser vor den Bauch. Er verlangte durch Gestik nach dem Handy des Mannes, das dieser in der Hand hielt. Dieser übergab ihm dann sein Smartphone im Wert von ca. 400 Euro. Der Täter flüchtete. Eine genaue Beschreibung liegt nicht vor, der Täter soll vermummt gewesen sein. Das Kriminalkommissariat Waldshut-Tiengen hat die Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise (Kontakt 07741 8316-0).

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg