Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

02.11.2017 – 11:44

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach-Brombach: Gewalttat an Allerheiligen - junger Mann erheblich verletzt

Freiburg (ots)

Lörrach-Brombach: Gewalttat an Allerheiligen - junger Mann erheblich verletzt

In den frühen Morgenstunden des Allerheiligen-Feiertags kam es in Brombach zu einer Gewalttat. Kurz vor 4.30 Uhr warteten drei junge Männer vor einem Lokal in der Schopfheimer Straße auf ihr Taxi. Währenddessen kamen drei männliche und "Halloween-bemalte" Personen vorbei und rempelten die Wartenden an. Daraus entwickelte sich ein Wortgefecht, in dessen Verlauf einem der Wartenden eine Bierflasche ins Gesicht geschlagen wurde. Der Geschlagene erlitt eine stark blutende Wunde und musste vom Rettungsdienst behandelt werden. Der Schläger und seine beiden Begleiter rannten nach der Tat in Richtung Bahnhof davon. Die Fahndung der Polizei verlief ergebnislos. Allerdings gibt es mittlerweile einen Tatverdacht.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg