Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

24.10.2017 – 14:49

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Brühl: 13-Jähriger von vier jungen Männern überfallen

Freiburg (ots)

Folgender Sachverhalt, der nachträglich bei der Polizei angezeigt wurde, ereignete sich bereits am vergangen Dienstag:

Der 13-jährige Geschädigte befuhr am 17.10.2017, seinen Angaben zufolge gegen 17.30 Uhr, mit seinem Fahrrad von der Alban-Stolz-Straße kommend den Durchgang zur Zähringer Straße. Im Bereich des dortigen Supermarktes wurde er von vier Jugendlichen (ca. 16 Jahre alt, südl. Aussehen, evtl. arabisch, sprachen gebrochen Deutsch) angehalten. Er wurde daraufhin sofort geschlagen (Flache Hand ins Gesicht/Wange und einen Kopfstoß auf die Lippe) und anschließend von der Gruppe aufgefordert, seine Sachen herzugeben. Der Geschädigte händigte seine Uhr aus. Bevor es zur Aushändigung weiterer Sachen kam, tauchte ein Freund des Geschädigten auf, woraufhin die Täter flüchteten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise zur Tat/zu den Tätern telefonisch entgegen (TEL. 0761 882-5777).

Medienrückfragen bitte an:
Jerry Clark
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1016
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg