Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Raubüberfall auf Tankstelle

Freiburg (ots) - Rheinfelden: Raubüberfall auf Tankstelle

Am frühen Montagmorgen kam es zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Friedrichstraße. Gegen 1.40 Uhr begab sich ein unbekannter Täter an den Nachtschalter der Tankstelle. Dort zog er eine Pistole und forderte vom Angestellten Geld. Daraufhin schob der Angestellte Bargeld durch den Schalter, das der Täter an sich nahm und mit einem Fahrrad flüchtete. Währenddessen alarmierte das Opfer die Polizei. Die leitete umgehend eine Fahndung ein, an der sich auch Streifen umliegender Reviere beteiligten. Dabei wurden drei Verdächtige festgestellt und kontrolliert. Derzeit wird noch geprüft, ob der Täter darunter ist. Er wurde wie folgt beschrieben: etwa 25 Jahre alt, ca. 1,80 m groß, bekleidet mit einem grauen Baumwollpulli mit Kapuze ohne Aufdruck, dunkle Schildmütze, schwarze Jogginghose, schwarze Schuhe mit weißen Sohlen, schwarze Handschuhe, maskiert mit Skimaske mit Sehschlitzen. Das Kriminalkommissariat Lörrach hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

de/jk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: