Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Emmendingen-Teningen: Trickdiebstahl bei älteren Menschen
Kenzingen: Verkehrsunfallflucht nach Überholvorgang

Freiburg (ots) - LANDKREIS EMMENDINGEN - (2 Meldungen) -

Emmendingen- Teningen: Trickdiebstahl bei älteren Menschen

Erneut versuchte am Montagvormittag ein bislang unbekannter Mann in Emmendingen, Schillerstraße, nahe der dort befindlichen Bank, eine 81jährige Dame zu betrügen, indem er sie auf der Straße bat, ihm Kleingeld zu wechseln. Als sie erklärte, sie habe keines, wollte er dreist ihren Geldbeutel sehen. Die Frau begab sich jedoch zu ihrem Auto, wo der Mann die Beifahrertür öffnete und einen Stadtplan ausbreitete, um darunter nach dem Geldbeutel der Frau zu greifen. Diese bemerkte es jedoch sofort, und rief laut, er solle gehen. Hier konnte ein Diebstahl verhindert werden, anders als am Mittwochnachmittag in Teningen. Hier wurde ein 71jähriger Mann, wieder in der Nähe einer Bank, ebenfalls nach Kleingeld befragt und um 190 Euro bestohlen. Dort wurde der Täter als ca. 30 bis 35 Jahre alt und ca. 175 cm groß beschrieben, mit einem runden Gesicht. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Emmendingen (Tel. 07641/582-0) in Verbindung zu setzen.

Kenzingen: Verkehrsunfallflucht nach Überholvorgang

Am Donnerstag, den 12.10.17, gegen 07.15 Uhr befuhr ein weißer Pkw in Kenzingen die Offenburger Straße in Richtung Herbolzheim. Nach dem dortigen Kreisverkehr wurde das Fahrzeug überholt. Der Überholende streifte beim Überholvorgang den Außenspiegel eines entgegenkommenden Pkw aus Richtung Herbolzheim, kümmerte sich jedoch anschließend nicht um eine Schadensregulierung, sondern entfernte sich von der Unfallörtlichkeit. Die Polizei sucht Zeugen und bittet darum, sich beim Polizeirevier Emmendingen, Tel.: 07641 582-0, zu melden.

ak

Medienrückfragen bitte an:
Jerry Clark
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1016
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: