Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Klettgau. Rollerfahrer übersieht Pkw - schwer verletzt

Freiburg (ots) - Am Donnerstag zur Mittagszeit beabsichtigte ein 54 Jahre alter Rollerfahrer, aus einem Landwirtschaftsweg in Höhe Grießen auf die bevorrechtigte Bundesstraße einzufahren. Dabei übersah er einen aus Erzingen kommenden Toyota. Beide Fahrzeuge kollidierten heftig, wobei sich der Rollerfahrer schwere Verletzungen zuzog. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die 83 Jahre alte Lenkerin des Pkws blieb unverletzt. Die Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Sie mussten abgeschleppt werden. Auf insgesamt ca. 8000 Euro wird der entstandene Sachschaden geschätzt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: