Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Hochschwarzwald, Schluchsee, Titisee-Neustadt, Zwei Verkehrsunfälle mit verletzten Personen

Freiburg (ots) - Bereits am 11.01.17, gegen 20.45 Uhr, befuhr ein Pkw-Lenker die B 500 von Schluchsee kommend in Fahrtrichtung Häusern. Auf Höhe der Kreuzung B 500/L 170, wollte ein weiterer Pkw-Fahrer die B 500 aus Rothaus kommend in Richtung Bahnhof Seebrugg überqueren. Dieser Fahrzeugführer missachtete hierbei die Vorfahrt des aus Richtung Schluchsee kommenden Fahrzeugführers. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw, wobei der Fahrer und die Beifahrerin des in Richtung Häusern fahrenden Pkw verletzt wurden. Nach der Erstversorung der Verletzten durch einen Notarzt und das DRK, wurde die Beifahrerin mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. An den beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 60000 Euro. Die Feuerwehr Schluchsee war mit 15 Helfern vor Ort, kümmerte sich um die Brandsicherung und unterstützte bei der Bergung.

Am 12.10.17, gegen 18.00 Uhr, befuhr eine Pkw-Fahrerin die K 4964, um an der AS Neustadt-Ost auf die B 31 in Richtung Donaueschingen aufzufahren. Dazu verlangsamte die Fahrerin ihre Geschwindigkeit. Dies erkannte der dahinter fahrende Pkw-Fahrer zu spät und fuhr auf das vor ihm abbremsende Fahrzeug auf. Dabei wurde die Fahrerin im vorderen Fahrzeug leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 6000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Uwe Kaiser
Telefon: 07651 / 9336 - 110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: