Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

22.09.2017 – 11:20

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Wehr. Auseinandersetzung zwischen Flüchtlingen - ein Beteiligter muss in Gewahrsam

Freiburg (ots)

Am Donnerstagmittag kam es in der Gemeinschaftsküche einer Flüchtlingsunterkunft zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern. Nach gegenseitigen Beleidigungen, die sich wohl schon den ganzen Tag über zugetragen hatten, kam es zur tätlichen Auseinandersetzung. Dabei wurden zwei Männer im Alter von 20 und 22 Jahren verletzt. Einer erlitt eine Prellung am Auge, der andere Verbrennungen am Arm und der Brust, verursacht durch einen heißen Topf. Wie es genau zu diesen Verletzungen kam, bedarf noch weiteren Ermittlungen. Die Versorgung im Krankenhaus des Mannes mit den Brandverletzungen konnte nur in Polizeibegleitung erfolgen, da dieser zum einen völlig betrunken und zum anderen äußerst aggressiv war. Er wurde nach der Behandlung zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg