Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Endingen/Bahlingen: Verstärkte Polizeipräsenz bei Veranstaltungen
Endingen: Geschwindigkeit als Unfallursache

Freiburg (ots) - LANDKREIS EMMENDINGEN - (2 Meldungen) -

Endingen/Bahlingen: Verstärkte Polizeipräsenz bei Veranstaltungen

Am vergangenen Wochenende fanden mehrere Veranstaltungen im Bereich des Polizeireviers Emmendingen statt. Auch die Lichternacht in Endingen sowie das Hoselipsfest in Bahlingen lockten zahlreiche Besucher an, weshalb hier zur Gewährleistung der Sicherheit aller Festbesucher durch ständige Fußstreifen Polizeipräsenz gezeigt wurde. Mehrere Beamtinnen und Beamte des Polizeireviers Emmendingen konnten somit zu einem reibungslosen Ablauf der Veranstaltungen beitragen.

Endingen: Geschwindigkeit als Unfallursache

Bereits am Freitag (08.09.2017) befuhr ein 21-jähriger Kraftradfahrer gegen 19:40 Uhr die Elsässer Straße in Richtung Ortsmitte. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit schnitt er die Linkskurve und geriet am Kurvenausgang in den Bereich einer dort befindlichen, ordnungsgemäß beschilderten Baustelle. In diesem Bereich befand sich Rollsplitt, weshalb der Fahrer die Kontrolle über sein Kraftrad verlor und stürzte. In der Folge kollidierte er zunächst mit der Baustellenabsperrung und anschließend mit einer 20 m weiter stehenden Straßenlaterne. Der Fahrer wurde durch den Verkehrsunfall schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine nahegelegene Klinik verlegt werden.

lw/ts

Medienrückfragen bitte an:
Thomas Spisla
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 1015
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: