Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

21.08.2017 – 13:28

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Müllheim/Auggen - Anrufe falscher Polizisten

Freiburg (ots)

Am späten Abend des 20. August erhielten insgesamt drei Personen in Auggen und Müllheim Anrufe von vermeintlichen Polizeibeamten. Die Angerufenen wurden unter einem Vorwand über Wertsachen, Schmuck und Geld in ihrem Haushalt befragt. Die Anrufer gaben sich hierbei als Polizisten der Polizei Müllheim aus. Als die Polizei Kenntnis über diese Anrufe erhielt, wurden die betreffenden Wohngebiete präventiv verstärkt bestreift, zu einem Einbruch kam es glücklicherweise nicht. Die Polizei rät in solchen Fällen dringend davon ab, Auskünfte über Wertgegenstände im Haushalt am Telefon zu geben. Lassen Sie sich in besagten Fällen nicht verunsichern und melden den Vorfall möglichst umgehend über den Polizeinotruf 110.

RM / TW

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg