Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

18.08.2017 – 09:48

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Sexau: Unfall mit Folgen
Emmendingen: Fußgängerin von PKW erfasst

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN - (2 Meldungen) -

Sexau: Unfall mit Folgen

In der Nacht von Donnerstag (17.08.17) auf Freitag (18.08.17) ereignete sich gegen 01.50 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Dorfstraße. Als der Fahrer eines VW Touran die Dorfstraße in Richtung Sexau befuhr, verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, touchierte zunächst den Bordstein in einer Linkskurve, kam in der anschließenden Rechtskurve in Schräglage und überschlug sich mit seinem Fahrzeug. Sowohl der Fahrer als auch der Beifahrer wurden durch das Unfallgeschehen leicht verletzt.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer des VW Touran erst 17 Jahre alt war. Der junge Mann ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und hatte sich das Fahrzeug, ohne das Wissen seiner Eltern, zu einer Spritztour unerlaubt "ausgeliehen".

Emmendingen: Fußgängerin von PKW erfasst

Am Donnerstagabend, gegen 21.30 Uhr, kam es auf dem Elzdamm zu einem Verkehrsunfall. Ein 62-jähriger BMW Fahrer befuhr den Elzdamm in Richtung Teningen. In Höhe Ampelanlage zur Elzstraße musste er mit seinem PKW verkehrsbeding an der dortigen roten Ampel halten. Ohne ersichtlichen Grund, fuhr er plötzlich an und beschleunigte seinen Pkw trotz immer noch anhaltender Rotphase und überquerte die Kreuzung.Hierbei erfasste er eine Fußgängerin, die in diesem Moment die Fußgängerkreuzung bei Grünlicht überquerte.

Die Fußgängerin wurde bei dem Unfallgeschehen glücklicherweise nur leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem BMW Fahrer eine deutliche Alkoholisierung festgestellt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten.

td/ts

Medienrückfragen bitte an:
Thomas Spisla
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 1015
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg