Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Löffingen, B31, Höhe Tamoil-Tankstelle, Unfall mit leichtverletzter Person

Unfallstelle

Freiburg (ots) - Am 15.08.17, gegen 23.00 Uhr, fuhr eine junge Frau mit ihrem Kleinwagen in Richtung Freiburg. In Höhe Löffingen kam die Fahrerin leicht nach rechts von der Fahrbahn ab. Durch diesen Umstand war die Fahrerin so stark erschrocken, dass sie das Lenkrad heftig herumriss. Hierdurch kam der Pkw endgültig nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Fahrradweg neben der B31 auf dem Dach zu Liegen. Die Fahrerin konnte von einem weiteren Verkehrsteilnehmer aus ihrem Fahrzeug geborgen werden. Sie wurde leicht verletzt. An ihrem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Feuerwehr Löffingen war mit 15 Feuerwehrangehörigen vor Ort, übernahm die Brandsicherung, nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und unterstützte bei der Bergung des Fahrzeugs.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Uwe Kaiser
Telefon: 07651 / 9336 - 110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: