Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

15.08.2017 – 11:18

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Hochschwarzwald, Titisee-Neustadt, OT Neustadt, vermehrt Diebstähle von Rücksäcken und Gepäckstücken

Freiburg (ots)

In den vergangen Wochen kam es am Titisee mehrfach zum Diebstahl von Rücksäcken, mehrheitlich zum Nachteil asiatischen Touristen. Dabei wird regelmäßig eine kurze Abwesenheit oder Unaufmerksamkeit der Geschädigten ausgenutzt. Das Diebesgut blieb bislang komplett verschwunden. Der Schaden bewegt sich regelmäßig im vierstelligen Euro Bereich, da sich meist auch die Reisekasse, elektronische Kleingeräte und Ausweispapiere in den Rucksäcken befinden.

In mehreren Fällen wurden in Titisee in den vergangenen Wochen auch Pkw aufgebrochen und Wertsachen, bzw. das Gepäck aus den Fahrzeugen entwendet. So versuchten aktuell am 14.08.17, um 13.54 Uhr, zwei männliche Täter in einen roten Pkw einzubrechen, welcher auf dem Parkplatz P1, entlang der Neustädterstraße, abgestellt war. Als Zeugen die beiden Tatverdächtigen bemerkten, flüchteten diese über die Gleise in Richtung der Ortsmitte von Titisee. Sie wurden wie folgt beschrieben: Nordafrikanisches Aussehen, jeweils ca. 30 Jahre alt, schwarze kurze Haare, beide sehr klein, einer der Täter trug ein graues, der andere ein dunkelblaues T-Shirt und beide hatten kurze Hosen an.

Eventuelle Zeugen und Hinweisgeber, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Hinterzarten, Tel.: 07652 91770,

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Uwe Kaiser
Telefon: 07651 / 9336 - 110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg