PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

14.08.2017 – 13:51

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldkirch: Alarm verhindert weiteren Einbruch
Waldkirch: Unfall mit Radfahrer

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN - (2 Meldungen) -

Waldkirch: Alarm verhindert weiteren Einbruch

Am frühen Samstagmorgen, gegen 04:30 Uhr, versuchte nach momentanem Erkenntnisstand der Polizei eine unbekannte Täterschaft ein Fenster der Räumlichkeiten eines Yoga-Instituts der Fabrik Sonntag aufzuhebeln. Als dies misslang, wurde die Fensterscheibe mit einem Stein eingeworfen. Nachdem die Räumlichkeiten betreten und durchsucht wurden, machte sich die Täterschaft an dem Fenster einer Firma zu schaffen. Beim Einwerfen des Fensters wurde jedoch ein akustischer Alarmmelder aktiviert, welcher den Täter dann in die Flucht schlug. Auf was es die Täterschaft abgesehen hatte, ist bislang noch nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Waldkirch. Telefon: 07681/ 40740.

Waldkirch: Unfall mit Radfahrer

Am Samstagnachmittag wollte ein Mann mit seinem Pkw gegen 17.00 Uhr den Parkplatz den Parkplatz eines Geschäfts in der Freiburger Straße nach links in Richtung Stadtmitte verlassen. Hierbei übersah er einen Radfahrer, welcher die Straße vom gegenüberliegenden Bürgersteig aus in Richtung des Parkplatzes überqueren wollte. Der 49-jährige Radfahrer, welcher sich zuerst in Bewegung gesetzt hatte, wurde frontal vom Pkw erfasst und auf die Fahrbahn geworfen. Hierdurch zog er sich mehrere Prellungen sowie Hämatome zu.

RW/nh/jc

Medienrückfragen bitte an:
Jerry Clark
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1016
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell