Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Titisee-Neustadt - Fahren unter Drogen-/Medikamenteneinwirkung

Freiburg (ots) - Am Freitag, 04.08.2017, um 18:00 Uhr kontrollierten Beamte des Polizeireviers Titisee-Neustadt in der Hauptstraße einen 36-jährigen Autofahrer. Bei der Überprüfung konnten drogenspezifische Auffälligkeiten festgestellt werden. Nachdem auch ein Urindrogenvortest positiv auf Medikamentenbeeinflussung reagierte, wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft die Durchführung einer Blutentnahme angeordnet.

Dem 36-Jährigen wurde die Weiterfahrt bis zur Erlangung der Nüchternheit untersagt und die Fahrzeugschlüssel seiner Ehefrau übergeben. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Medienrückfragen bitte an:

Clemens Winkler
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 120
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: