Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Titisee-Neustadt - Randalierende Badegäste in einer Freizeiteinrichtung

Freiburg (ots) - Am Samstag, 05.08.2017 benahmen sich insgesamt sechs jugendliche / heranwachsende Männer aus Frankreich als Badegäste in einer Freizeiteinrichtung derart daneben, dass die Polizei verständigt werden musste. Die sich äußerst aggressiv verhaltenden jungen Männer hatten selbst mitgebrachten Alkohol konsumiert und weigerten sich vehement, trotz mehrfacher Aufforderung durch das Personal die Freizeiteinrichtung zu verlassen. Auch bei der hinzugerufenen Streife des Polizeireviers Titisee-Neustadt verhielten sie sich sehr provokant und uneinsichtig. Mit Unterstützung von Kräften des Polizeipräsidiums Einsatz wurden die Personen, nach vorheriger Durchsuchung, der Örtlichkeit verwiesen. Bei der Durchsuchung wurde bei einem 16-Jährigen eine geringe Menge Marihuana und ein kleines Stück Haschisch sowie weitere Betäubungsmittel und Utensilien gefunden. Es wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn wird Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vorgelegt.

Medienrückfragen bitte an:

Clemens Winkler
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 120
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: