Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Unfallflucht mit hohem Schaden - alkoholisierter Fahrer wird ermittelt - Zeugen passen auf

Freiburg (ots) - Rheinfelden: Unfallflucht mit hohem Schaden - alkoholisierter Fahrer wird ermittelt - Zeugen passen auf

Am Sonntagnachmittag kam es in der Warmbacher Straße zu einer Unfallflucht. Gegen 14.30 Uhr fuhr der Fahrer eines Peugeots beim Rückwärtsausparken gegen einen hinter ihm geparkten Toyota. Durch den starken Aufprall wurde dieser um etwa 1 m nach hinten verschoben. Der Aufprall war so stark, dass er von Besuchern des angrenzenden Fests wahrgenommen wurde. Anschließend fuhr der Peugeot-Fahrer weiter, ohne sich um den Schaden von etwa 2000 Euro zu kümmern. Zeugen konnten sich das Kennzeichen notieren und informierten die Polizei. Diese leitete eine Fahndung nach dem Peugeot ein, die zunächst ergebnislos verlief. Kurz nach 17 Uhr konnte der Unfallflüchtige festgestellt werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,5 Promille. Der Mann musste sich einer Blutprobe unterziehen, seinen Führerschein abgeben und wurde wegen Trunkenheit im Verkehr und Unfallflucht angezeigt.

de/jk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: