Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Zell i. W.: "Enkeltrick" misslungen - Polizei mahnt zur Vorsicht

Freiburg (ots) - Zell i. W.: "Enkeltrick" misslungen - Polizei mahnt zur Vorsicht

Am Donnerstagmorgen rief ein unbekannter Mann bei einem 94-jährigen Mann in Zell i. W. an und gab sich als dessen Bruder aus. Er gab vor, dass er sich bei einem Notar befinden und für ein Geschäft Geld benötigen würde. Dieses würde er in einer Stunde bei ihm abholen. Bevor es zu weiteren Vereinbarungen etc. kam, wurde das Gespräch von einer Familienangehörigen, die den Betrug durchschaute, beendet. Die Polizei rät zur Wachsamkeit und empfiehlt, solche Anrufe sofort zu beenden und umgehend die Polizei einzuschalten (110).

de/jk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: